Noch nicht einmal die Dauer-Niedrigzinsphase konnte es verhindern, dass sich die Konjunktur nunmehr einzutrüben droht. Globale negative Impulse, vor allem aus China, Osteuropa bzw. aus Schwellenländern, fangen an, Wirkung zu zeigen. Inwieweit Deutschland als bisheriger „Wachstumsanker“ in Europa davon betroffen sein wird, bleibt abzuwarten. Noch ist es der passende Zeitpunkt, sich als Unternehmen gegenüber der Bank […]